Category Archives: Allgemein

Semesterkneipe HWS 2013

„Student sein, wenn die Humpen kreisen…“ Es ist der Abend des 26. Oktober. Die Kneipe ist in vollem Gange. 20 Alte Herren, eine Hand voll aktiver und inaktiver Burschen, sowie 2 frisch hinzugekommene Füxe sitzen im gleichnamigen Raum im Korporationshaus … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Aktivenbesuch bei AH Rosi

Am Freitag dem 12. Oktober war es soweit, die Aktivitas bestieg das gemietete Auto, um unseren AH Rosi, auf dessen Einladung hin, in Essen zu besuchen. Nachdem die Kästen voller Wegzehrung verladen waren ging es auf ins schöne Dreieich, um … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

144. Pfingstkongress des CC in Coburg 2012

Vom 25. bis 28. Mai 2012 fand in Coburg der 144. Pfingstkongress statt. Wie immer versammelten sich auch dieses Jahr sämtliche CC-Bünde in Coburg zum Feiern ihrer studentischen Traditionen. Unsere liebe Fridericiana reiste bereits am Freitagnachmittag – 25. Mai – … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Bierwanderung 2012

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen sportlichen Höhepunkt des Somersemesters in Form einer Wanderung.

Um der vollkommenen Verausgabung aller Kräfte entgegen zu wirken und gleichzeitig den Horizont der BbrBbr zu erweitern bot sich auch in diesem Jahr wieder das Bier- und Weinland Franken an. Schwerpunkt war jedoch wie auch die letzten Jahre das Gerstengold.

So trafen sich auch in diesem Jahr wieder ein Häuflein Fritzen am Wochenende von 13.-15.07.2012 in der Fränkischen Schweiz. Basislager der diesejährigen Wanderung war Waischenfeld.

Nach einer langwierigen Anreise nutzte die Aktivitas am Freitagabend (ohne die hemmenden Einflüsse eines AH) das Angebot der örtlichen Brauer und (insbesondere) Brenner.  Dabei konnte Bekanntschaft geschlossen werden mit nahezu allen im Hotel mituntergebrachten Reisegruppen geschlossen werden.

Hiervon konnte ich mich nach meiner Anreise am Samstagmorgen selbst überzeugen. Sämtliche  Frühstücksgäste grüßten unseren Tisch. Es gab auch hilfreiche Tipps in welchem Hotelzimmer einzlne Kleidungsstücke abgeholt werden können.

Mit kurzer Verspätung ging unsere Wanderung dann los. Von Waischenfeld zum ersten Etappenziel Hubenberg. Dort verkosteten wir das dunkle Held-Bräu. Um jedoch rechtzeitig zum Essen in unsern nächsten Ziel anzugelangen mussten wir zügig aufbrechen.

Genau zur Mittagszeit kamen wir in Breitenlesau an und labten uns an den diversen Köstlichkeiten der Brauerei Krug. Dort wurden auch kulinarische Deftigkeiten geprüft und für gut befunden.

Nach dieser etwas längeren Pause ging es bei mittlerweile strahlendem Sonnenschein durch das üppige Grün von Feldern und Wäldern in Richtung Nankendorf.

Dort wurde uns das süffige Schroll-Bier serviert. Die angebotenen Knoblauchwürste aus hauseigener Schlachtung waren jedoch nichts für schwache Mägen und Nasen, da sie hielten was der Name verkündete. Nachdem die mitgereisten Aktiven am vorabend schon bewiesen hatten wie kontaktfreudig sie sind, stellten sie dies erneut unter Beweis und wir schlossen uns einer Wandergruppe an. Deren Ziel war (wieder) Breitenlesau. Dort war just an diesem Abend Kärwa. Dort hatten wir dann die Möglichkeit zu einem Austausch von Liedgut zwischen örtlich-deftigen Liedern einerseits und unseren Studentenliedern andererseits.

Nachdem man sich ausgetauscht hatte und einen erlebnisreichen Tag verlebt hatten, nahmen wir die Dienste eines Fuhrdienstes in Anspruch und zogen uns in das Hotel zurück.

Am nächsten Tag konnten wir alle gestärkt von Speis und Trank und mit neuen Erlebnissen und Bekanntschaften den Heimweg antreten. Dies alles in dem guten Gewissen, bei weitem noch nicht alles gesehen (und getrunken) zu haben.

Posted in Allgemein | Leave a comment

„Es zieht mich immer wieder hin“

erschienen Mittwoch, 12. Oktober 2011, Badische Zeitung: Den Traummann findet man unter den Burschen einer Verbindung eher nicht – was fasziniert Couleurdamen dennoch an dieser Welt? Nackt ums Münster, Alkohol ohne Limit, Mädchen als Accessoires: Klischees über Verbindungsstudenten gibt es … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Neue Stühle für die Kneipe

Hallo liebe Bundesbrüder,

wie schon beim Convent besprochen brauchen wir neue Stühle und Tische für unseren Kneipsaal, denn die alten sind der vielen Feste nun müde. Ich habe bei einer Brauerei 40 Stühle und 8 Tische aufgetrieben aus Renovierungen von Gastwirtschaften. Jetzt müssen sie nur noch abgeholt werden.

Die Aktiven haben sich dafür am kommenden Donnerstag Vormittag eingerichtet, Schübi sponsort einen Transporter. Kann sich von Euch noch jemand freimachen und ggfs. mit einem Fahrzeug mitmachen ?! Bitte mit X Leander abstimmen !

LG Henning

Posted in Allgemein | Leave a comment

Aktivenfahrt zu AH Neuscheler

Vom 28. bis zum 30. Oktober besuchten wir, mit der Aktivitas, unseren AH Neuscheler in Tübingen. Nach einer durchaus turbolenten, jedoch sehr spaßigen Zugfahrt nach Tübingen, empfing uns AH Neuscheler am Bahnhof. Nach dem Abendessen stand dann, wie es sich … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

AHC / Semesterkneipe

  Auch in diesem Semester fand einmal wieder unser AHC auf unserem Hause in der Hauptstraße 127 in Feudenheim statt. Ganz besonders freute es die Aktivitas sehr viele AH begrüßen zu dürfen. Nach dem Altherrenconvent der um 15:00 Uhr begann, … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Breisach 2011

Nun ist es schon wieder vorüber, unser diesjähriges Breisach-Treffen ! Seit 35 Jahren nun schon, seit unser lieber Strubbi von der Alma Mater Mannheim zur weiteren Ausbildung und Berufsausübung zurück in die Heimat ziehen musste, läd er die Leibfamilie jedes … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Fuxenkneipe

Am 08.10.11 war es soweit! Die seit längerem von uns und Henning im Rahmen einer Fuxenstunde zum Thema Biercomment geplante Fuxenkneipe stieg bei uns auf dem Haus. Eingeladen waren unsere VbrVbr von der Landsmannschaft Rhenania Karlsruhe, bei der auch der … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment